>

PC-AHNEN 2022

PC-AHNEN
2022

30 Jahre Ahnen- und Familienforschung mit Computerunterstützung 30 Jahre Ahnen- und Familienforschung mit Computerunterstützung

▷ ▷ ▷  F R E E W A R EF R E E W A R EF R E E W A R E  ◁ ◁ ◁

Eine Software zur Erfassung und Verwaltung von Ahnen- und Familienforschungsdaten.
Leistungsfähig, einfach strukturiert und mit umfangreichen Darstellungen und Auswertungen.
Title
Direkt zum Seiteninhalt
Version 2022

Trotz der Einschränkung auf 32-Bit Win-Versionen wird PC-AHNEN im Rahmen des Möglichen kontinuierlich weiter entwickelt, verbessert und gepflegt.

PC-AHNEN läuft unter dem 16-Bit-Windows-Emulator oder 16/32-Bit-Windows-Versionen völlig problemlos.
Wer sich einen neuen Computer zulegt/zulegen muss, sollte daher darauf achten, dass darauf WINDOWS *noch* als 32-Bit-Version installiert ist oder installiert werden kann. Eine weitere -neue- Möglichkeit wäre, auf seinem alten Computer einen Cloud-PC einzurichten und darauf PC-AHNEN mit dem 16-Bit-WIN-Emulator zu installieren.

Leider werden seit Mai 2020 für *neue OEM-Desktop-Computer* von Microsoft keine Win-32-Bit-Systeme mehr zur Verfügung gestellt, d.h. diese OEM-Desktop-Computer sind seit diesem Zeitpunkt ausschließlich mit 64-Bit-Systemen erhältlich. Im Fachhandel allerdings können WIN-10-32-Bit Systeme auf Datenträgern weiterhin erworben werden.

Meine Empfehlung wäre daher die Nutzung des 16-Bit-Win-Emulators. Dieser kann zusammen mit PC-AHNEN in einem Installationspaket herunter geladen und installiert werden. Der große Vorteil dabei ist auch noch, dass man keine älteren Windows-Systeme kaufen oder anderweitig besorgen muss.
(Notebooks und Tablet-PC mit "Win 8 RT" oder "Windows 10 mit S-Modus" sind für eine direkte Installation von PC-AHNEN allerdings gänzlich ungeeignet. Mit diesen Notebooks oder Tablets können nämlich ausschließlich integrierte oder aus dem Windows Store heruntergeladene Apps ausgeführt werden. Eine Betrieb über einen Cloud-PC mit Win-64-Bit ist ist aber sehr wohl möglich.).

Zurück zum Seiteninhalt